Gemeinde Disentis

Kontrolle von Wasserreservoirs und Steuerung von Löschwasserklappen in ländlichen Regionen

Herausforderung

Eine Kontrolle der Füllstände in Löschwasserreservoirs und die Steuerung der Löschklappen wären in ländlichen Regionen mit großen Entfernungen über eine gemietete Glasfaser- oder Kupferkabelverbindung zu aufwendig und zu teuer

Lösung

Eine teure Glasfaserverkabelung oder Mietleitung zur Kontrolle und Steuerung entfällt. Die digitale Lösung mittels LoRa bietet eine flexible, kostengünstige und wartungsarme Methode zur Kontrolle der Füllstände und Steuerung der Löschwasserklappen.

Hochbauamt Graubünden

Monitoring der Raumbelegung und Service on Demand

Herausforderung

Raumkonditionen wie Helligkeit, Präsenz, Temperatur, CO2 und Luftfeuchtigkeit in Sitzungszimmern sollen kontrolliert werden. Die derzeitige Wartung der Raumausstattung ist aufwendig und unflexibel.

Lösung

Kabellose IoT-Bewegungssensoren erfassen die Raumbelegung und die Auslastung. Per Knopfdruck auf die IoT-Buttons können Service-Aufträge für die Wartung von Kaffeemaschinen, Druckern usw. ausgelöst werden.

swissoptic Balgach

Visualisierung der Gebäudeleittechnik

Herausforderung

Die Daten und Prozesse der Gebäudeleittechnik (Aprol) sollen auch auf Panels und Tablets neben Schaltschränken dargestellt werden. Für einen einfachen Überblick relevanter Anlagen und zur Notbedienung der DDCs bei einem Ausfall der Managementebene.

Lösung

ElioT wird im unternehmenseigenen Rechenzentrum als Privat-Cloud-Lösung betrieben. Dabei greift ElioT über Schnittstellen (OPC UA, IOSYS) auf das Leitsystem und die DDCs zu und stellt die gesammelten Daten in einer Weboberfläche dar. In Benutzerrollen-spezifischen Dashboards werden internen Personen Daten-Auswertungen, Betriebszustände und Notbedienungsfunktionen bereit gestellt, ohne dass diese Personen Zugang zum Leitsystem benötigen.

Universitätsspital Basel

Raumkonditionen und Raumbelegung erfassen und steuern

Herausforderung

Temperatur, CO2, Feuchtigkeit, Helligkeit von Sitzungszimmern, Büros und Patientenzimmern sind unklar. Die Verwaltung der Zimmer ist aufwendig und unflexibel.

Lösung

Anbringung von kabellosen IoT-Sensoren zur Messung der Raumzustände. Kabelloser Bewegungssensor erfasst die Raumbelegung.

Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Anbindung des Gebäudeleitsystems an ElioT

Herausforderung

Anbindung des Gebäudeleitsystems an ElioT

Energiekontraktoren haben Photovoltaikanlage-Daten der Consumer und den Energieverbrauch in ihrem Gebäudeleitsystem (z. B. WinCC OA, Aprol). Daten können den Prosumenten (Verbraucher und Produzent) nicht zur Verfügung gestellt werden.

Lösung

Anbindung Gebäudeleitsystem an ElioT. Transparente Aufschlüsselung von Produktions- und Verbrauchsdaten (Wärme und Strom) für Prosumenten.

Schweizerische Bundesbahn

Verbindung von Gebäudeleitsystemen mit IoT-Sensor-Daten in ElioT.

Herausforderung

Messdaten von LoRa-Sensoren in Technikräumen, die bislang in Apache Kafka fließen, können nicht in das lokale Gebäudeleitsystem weitergeleitet werden, weil keine Schnittstelle existiert.

Lösung

ElioT agiert als Message Broker zwischen Apache Kafka und dem Gebäudeleitsystem. Beide Systeme greifen auf die gleichen durch ElioT normalisierten Daten (OPC UA) zu.

Geschäftsgebäude Bouygues

Automatisierte Kontrolle von Abwasser-Siphons

Herausforderung

Dutzende Siphons, die in einer mehrstöckigen Tiefgarage installiert sind, werden wöchentlich von einem Mitarbeiter auf Füllstand und Verstopfungen überprüft. Das ist aufwendig und teuer.

Lösung

Nachrüstbare Sensoren messen den Füllstand der Siphons und melden diesen per LoRa-Funktechnik an ElioT. Bei zu hohen Füllständen werden Push-Alarme ausgelöst.

Geschäftsgebäude swisslife

Vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance)

Herausforderung

Unregelmässigkeiten im Betrieb von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen in Geschäftsgebäuden werden nicht erkannt. Die Folge ist ein Ausfall der Anlagen und ein hoher wirtschaftlicher Schaden.

Lösung

Nachrüstbare IoT-Sensoren auf sämtlichen Gebäudeanlagen messen Betriebsindikatoren wie Lauf, Leistung und Energieverbrauch. Die Daten werden in ElioT ausgewertet. Prognosen über notwendige Wartungen werden automatisiert erstellt. Das verhindert Ausfälle und steigert die Wirtschaftlichkeit der Anlagen. Der Service-Techniker fotografiert den QR-Code auf der Anlage und hat sofortigen Zugriff auf die aktuellste Version der Anlagen-Dokumentation. Wartungsaufgaben und Vermerke können eingesehen und vermerkt werden.

Seniorenzentrum Cadonau

Kühltemperatur-Kontrolle

Herausforderung

Die Temperatur in medizinischen Kühlschränken wird nicht kontrolliert. Vergisst man sie zu schliessen, können Medikamente verderben.

Lösung

Kabellose Sensoren kontrollieren die Lagerbedingungen im Kühlschrank. Bei Abweichungen (zu niedrige/zu hohe Temperatur) wird das Service-Personal informiert.